Straßen- und Wasserleitungsbau in der Kirchstraße in Reisensburg

  • 0
  • 29. Juni 2021

Die Stadtwerke Günzburg müssen die bestehende, mehr als 50 Jahre alte Wasserleitung in der Kirchstraße dringend erneuern. Mehrere Rohrbrüche in den vergangenen Jahren machen diese Maßnahme erforderlich. Der Straßenbelag im Ausbaubereich und der östliche Gehweg werden ebenfalls teilweise erneuert.

Der Beginn der Arbeiten ist in der Woche vom 5. Juli vorgesehen. Hierfür muss die Kirchstraße von der Einmündung Wuhrstraße bis zur Einmündung Günzburger Straße einschließlich Einmündung Sixengäßchen für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Es sind nur bestimmte Bereiche abschnittsweise gesperrt, so dass der Anliegerverkehr  jeweils von beiden Richtungen bis zur Baustelle aufrechterhalten werden kann. Die Grundstücke sind, mit zeitweisen Einschränkungen, anfahrbar.  Die Einschränkungen werden auf der Baustelle  jeweils mit den Anliegern abgesprochen. Die Straßenbauarbeiten der Stadt Günzburg folgen mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung. Aufgrund des Umfangs der Gesamtmaßnahme einschließlich der Erneuerung der Straßendecke, des südlichen Gehwegs und der Straßenbeleuchtung werden die Arbeiten voraussichtlich bis 5. August andauern.

Der Durchgangsverkehr wird großräumig umgeleitet. Stadt und Stadtwerke Günzburg bitten bei den Anliegern um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Kommentar schreiben