Die Stadtwerke Günzburg: Ein voller Erfolg!

Die Stadtwerke Günzburg wurden zum 01.01.1999 als Eigenbetrieb der Stadt Günzburg gegründet. Das ursprüngliche Aufgabenfeld der Stadtwerke umfasste neben der Wasser und Abwassersparte den Betrieb der Tiefgarage Altstadt und des Waldbades sowie eines Wohnmobilstellplatzes am Waldbad. Im Hinblick auf die vielfältigen Herausforderungen, welche die Energiewende mit sich bringt wurde im Jahr 2011 das Tätigkeitsfeld der Stadtwerke um die Sparte Energie erweitert.

Im Dezember 2012 hat sich der Günzburger Stadtrat entschieden, den bisherigen rechtlich unselbständigen Eigenbetrieb in ein selbständiges Kommunalunternehmen Stadtwerke Günzburg KU umzuwandeln. Mit diesem weitsichtigen Schritt hat die Kommunalpolitik die Weichen dafür gestellt, dass sich das Unternehmen insbesondere auf dem Gebiet der Energie weiter engagieren kann und die Stadt Günzburg auf einem der wichtigsten Themenfelder der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung zielführend und zukunftsorientiert partnerschaftlich begleiten kann. Die neue Unternehmensform bietet dabei eine optimale Grundlage für effektives, unbürokratisches Handeln.

Unsere vielfältigen Aufgaben umfassen:

Insgesamt beschäftigen die Stadtwerke Günzburg über 35 Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass eine sichere Wasserversorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser gewährleistet ist, das Abwasser aus Privathaushalten und Industrie in der modernen Kläranlage optimal gereinigt wird, Sie am Rande der Altstadt bequem in der Tiefgarage parken können und im schönen Waldbad den Sommer in vollen Zügen geniessen können.

Zahlen & Fakten über die Stadtwerke Günzburg