Neubau der Wasser- und Kanalleitungen in der Königsberger Straße

  • 0
  • 25. Juli 2018

Die Stadtwerke Günzburg müssen in der Königsberger Straße sowohl die Wasserleitung als auch den Kanal erneuern. Die Wasserleitung stammt aus dem Jahr 1957, der Kanal aus 1960. Die Maßnahme ist aufgrund des Alters und des schlechten baulichen Zustandes der Leitungen erforderlich. Im Zuge der Maßnahme werden auch die Wasserhausanschlüsse neu verlegt. Die Wasserleitung wird mit einer Dimension von DN 100 auf einer Länge von 200 m erneuert. Auf gleicher Länge wird der marode Betonkanal DN 300 durch Polypropylenrohre (PP) ersetzt.

Die Stadt Günzburg wird in diesem Zusammenhang die Straßenbeleuchtung erneuern.

Den Auftrag zur Ausführung der Arbeiten hat die Firma Ritter und Deeg aus dem benachbarten Kötz erhalten.

Die Stadtwerke investieren ca. € 400.000 in die neuen 200 Meter langen Leitungen. Die Maßnahme beginnt am 25. Juli und wird Mitte Oktober abgeschlossen sein.

Die Baustelle wird so gestaltet, dass nur Teilbereiche aufgegraben werden, so dass die Anlieger jeweils von beiden Seiten bis zur Baustelle zufahren können. Somit können die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich gehalten werden. Während der Bauarbeiten ist die Königsberger Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Stadtwerke bitten um Verständnis für die Behinderungen und Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten. Die Maßnahme dient zur Verbesserung und Sicherstellung der Wasserversorgung und Abwasserableitung in diesem Bereich.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

IMG_3512      IMG_3509

Kommentar schreiben